Angelina Nigischer

Schauspielunterricht in der Schauspielschule Krauss und Filmakademie in Wien sowie Gesangscoachings in Musical und Klassik. Absolvierte ihre Bühnenreifeprüfung vor der Paritätischen Kommission in Wien. Sie spielte in Komödien wie „Pension Schöller“  und  "Heiteres Bezirksgericht" und wirkte in einer Nebenrolle im int. Film "Zwarte Zee"/Amsterdam mit. Synchronisation im Spielfilm "Lourdes".  Musicalerfahrung unter anderem in den Kindermusicals ELFENFEE NENY und FROGS von Stella Jones, DAS KLEINE ICH BIN ICH, AB IN DEN WALD/INTO THE WOODS (Sondheim, Wir sind Bühne, Regie: Luzia Nistler), TITANIC (Yeston, Felsenbühne Staatz, Regie: Werner Auer) und  DAS GRAB DES WEISSEN MANNES Basel / CH. Neben zahlreichen TV-Werbungen wirkte sie u.a. auch in der TV-Serie – „Mutig in die neuen Zeiten“ mit.  Mit ihrem eigenen Bühnenprogramm – „6 nach acht“ –musikalisch-literarisches  Kabarett, kann sie ihr Publikum immer wieder aufs Neue begeistern.

2016 war sie schon als Kehrlinde bei „Ritter Rost & Prinz Protz“ beim Kinder.Musical.Sommer NÖ in der Garten.Arena Schiltern zu erleben.

www.angelina-art.at

 

Portrait Angelina Nigischer