Isabella Mach

Isabella Mach absolvierte ihre Schauspiel- und Musicalausbildung in Wien

Von 2011-2015 war sie bei den Floridsdorfer Sommerspielen engagiert und war dort in DAME KOBOLD (Dona Claudia), DIE IRREN VON VALENCIA, DAS KAFFEEHAUS (Lisaura), DIE SCHLAUE SUSANNE (Susanne) und DER DICHTER UND SEIN HENKER (Floreley) zu sehen. 2012 stand Isabella als Marie in KASIMIR UND KAROLINE am Theater Scala Wien von Bruno Max auf der Bühne. Seit 2014/15 spielt Sie regelmäßig im Linzer Theater in der Innenstadt, u.a. in MUTTERTAG (Schöbinger), JESUS CHRIST SUPERSTAR (Soulgirl), TOTAL VERUNSICHERT (Erzähler/Gott), GRAF DRACULA (Gräfin), NICK KNATTERTON (Dora Dur/Mietze Moll), NEIN! DOCH! OH! – VIEL FUFU IN ST. TROPEZ (Marianne) und zuletzt als Constance in MUSKETIERE! 2016 und 2018 war Isabella als Sängerin und Schauspielerin an Bord der Mein Schiff-Flotte von TUI. Im Barylli-Hit HONIGMOND war Sie 2019/20 in der Rolle der Linda zu sehen. Für das Linzer Kellertheater stand Sie in MAX UND MORITZ und DIE BREMER STADTMUSIKANTEN auf der Bühne.

Isabella freut sich, 2021 erstmals beim Kindermusicalsommer NÖ in der Gartenarena Schiltern bei einem RITTER ROST Musical das Burgfräulein Bö zu verkörpern. Parallel dazu wird sie in DAS WIRTSHAUS IM SPESSART im Theater am Fluss in Steyr auf der Bühne stehen. 

 

Portrait Isabella Mach

Foto: Andreas Kurz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.